Bookmark and Share

Objekt des Monats

Modell einer 6-pfündigen Feldkanone, System Zoller, Inv. Nr. D 758 © Bayerisches Armeemuseum

Nacht der Museen
(10. September 2016, ab 18.00 Uhr)

Nacht der Museen 2013

Neues Schloss

Vor 150 Jahren entlud sich der lange schwelende Konflikt zwischen Preußen und Österreich in einem blutigen Krieg, an dem auch Bayern an der Seite Wiens beteiligt war. Hunderttausende von Soldaten lieferten sich blutige Gefechte. Die Ausstellung zeigt eine Vielzahl von historischen Originalstücken sowie zahlreiche zeitgenössische Fotografien und Bilder aus der umfangreichen Sammlung des Museums.

Daneben ist die Ausstellung „Der Jesuitenfriedhof in Peking“ zu sehen. Sie zeigt Fotografien dieser letzten Ruhestätte von über 60 Jesuiten, einige sogar aus Ingolstadt. Sie befinden sich heute auf dem Areal der Pekinger Verwaltungshochschule.

Kurzführungen

19.00 Uhr „Nord gegen Süd. Der Deutsche Krieg 1866”
20.30 Uhr „Jesuitenfriedhof”
21.30 Uhr „Jesuitenfriedhof”
22.00 Uhr „Nord gegen Süd. Der Deutsche Krieg 1866”

 

FAHRZEUGE IN UNIFORM

Unter dem Motto FAHRZEUGE IN UNIFORM bietet ein Auto-Korso Gelegenheit, Behördenfahrzeuge aus den Sammlungen der AUDI, des Armeemuseums, des Polizeimuseums und der Stadt Ingolstadt in Bewegung zu erleben: Start ist jeweils um 17.00 und 19.00 Uhr im Reduit Tilly, nach einer Station auf dem Rathausplatz steuert die Kolonne die AUDI Piazza an.

Zum Seitenanfang