Objekt des Monats

Zwei „Dummy Boards“, auf Holzplatten gemalt, lebensgroß, Inv. Nr. 0443-2018 © Bayerisches Armeemuseum

Tschapka, Russland um 1827 © Bayerisches ArmeemuseumTschapka (Russland, um 1827)

Die Kopfbedeckung war in der Sonderausstellung
Blutige Romantik. 200 Jahre Befreiungskriege"
(06.09.2013 - Januar 2014) im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr in Dresden zu sehen.

Marschstiefel der Reichswehr © Bayerisches ArmeemuseumMarschstiefel der Reichswehr

Diese Objekte waren in der Ausstellung
„Schuhtick - Von kalten Füßen und heißen Sohlen“ im Landesmuseum Mainz (27.06.2010 - 06.02.2011) und im LVR LandesMuseum Bonn (29.09.2012 - 10.03.2013) zu sehen.

Aktuelles

Fünfeckturm Neues Schloss © Bayerisches Armeemuseum, Foto: Gert SchmidbauerDauerausstellung im Neuen Schloss derzeit im Wiederaufbau - stattdessen sehen Sie hier die
Sonderausstellung „Nord gegen Süd“

Ausschnitt aus der Truppenfahne der Bundeswehr (leichtes Pionier-Bataillon 610), Inv. Nr. 0230-2005 © Bayerisches ArmeemuseumDienstag, 26.06.2018, 18.00 Uhr
Forum Armeemuseum
Die Tradition der Bundeswehr

Bierkrug mit Münchner Kindl (Bayern um 1866), Inv. Nr. 0354-1989 © Bayerisches ArmeemuseumMontag, 09.07.2018, 12.30 Uhr
Seminar
Heimat - vielfältig, demokratisch und interkulturell

Reste eines Fahnenmusters einer Bataillonsfahne, Bayern 1803, Inv. Nr. A 2747 © Bayerisches ArmeemuseumMontag, 09.07.2018, 18.00 Uhr
Forum Armeemuseum
Heimat und Identität

Zum Seitenanfang