Formen des Krieges 1600-1815
Das Zelt des Großwesirs
Neuer Museumsraum (Neues Schloss)
Friedensbeginn? Bayern 1918-1923


Objekt des Monats


Schaftmörser, bayerisch, um 1840, Inv.-Nr. E 462 © Bayerisches Armeemuseum (Foto: Dieter Storz)

Derzeit gilt für den Eintritt ins Museum die 2G plus-Regel
Führungen sind derzeit leider nicht möglich.
Nähere Informationen finden Sie hier.

Doppelkartaune "Scherer" gegossen von Sebald Hirder 1524 in Neuburg für Pfalzgraf Friedrich II. im Auftrag seiner Neffen Ottheinrich und Philipp (Portraits auf dem Stoßboden). Gewicht 9690 Pfund. Aufgestellt im Hof des Neuen Schlosses © Bayerisches ArmeemuseumEintrittspreise

Bayerisches Armeemuseum (Neues Schloss), Museum des Ersten Weltkriegs oder Bayerisches Polizeimuseum
3,50 € (im VVK über München Ticket 5,00 €)
ermäßigt 3,00 € (im VVK über München Ticket 4,40 €)
sonntags 1,00 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Neben dem Ticketkauf an der Kasse im Museum bieten wir auch Online-Tickets an (bitte beachten Sie hier die Vorverkaufsgebühr).

Freitickets, Tickets für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, Ermäßigungen und das Ein-Euro-Sonntagsticket erhalten Sie ebenfalls über München Ticket online. Bitte halten Sie neben dem Ticket bei Ihrem Besuch einen gültigen Lichtbildausweis bereit, um ggf. Ihre Ermäßigungsberechtigung nachzuweisen.

Pfeil rechts (pixabay.com)Online-Ticket über München-Ticket - Bitte buchen Sie hier!

 

Jahreskarte:
15,00 €

Kombikarte
(Bayerisches Armeemuseum, Museum des Ersten Weltkriegs, Bayerisches Polizeimuseum)

Bitte beachten Sie, dass ein Kombiticket online derzeit nicht buchbar ist.

7,00 €, ermäßigt 5,00 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
 
Hundehalter
Die Schlossverwaltung weist darauf hin, dass das Mitbringen von Hunden auf das Schlossgelände nicht gestattet ist!