Objekt des Monats


Kissen gefertigt aus einer Trompetenfahne Kurfürst Friedrich V. von der Pfalz, vermutlich 1613, Inv.-Nr. A 6161 © Bayerisches Armeemuseum (Foto: Erich Reisinger)

Der Besuch des Museums ist wieder ohne 3G-Auflagen möglich, wir empfehlen jedoch, im Museum weiterhin eine Maske zu tragen.
Im Reduit Tilly besteht aufgrund der räumlichen Enge des Gebäudes
weiterhin die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske.

Das Reduit Tilly und der Turm Triva sind am 3.9.2022 leider geschlossen, das Neue Schloss öffnet von 18.00 bis 0:00 Uhr.
Alle drei Häuser des Bayerischen Armeemuseums öffnen am 4. September erst um 12 Uhr.

An den folgenden Tagen ändern sich wegen der Veranstaltung "Mut zum Hut" die Öffnungszeiten des Neuen Schlosses folgendermaßen:
22.09.2022: Ganztägig geschlossen
23.09.2022: 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr
24.09.2022: 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
25.09.2022: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

6. Ingolstädter Festungstag
am 3. Juni 2018

Virtuelle Landesfestung - ein Gemeinschaftsprojekt von Stadt Ingolstadt, Bayerischem Armeemuseum, Technischer Hochschule Ingolstadt und BertrandtDer 6. Ingolstädter Festungstag ist eine Kooperation verschiedener Vereine, Institutionen und Kommunen. Er soll in der Bevölkerung das Bewusstsein für das historische Erbe der Landesfestung Ingolstadt wecken und vertiefen.

In diesem Jahr ist es erstmals gelungen ein ganztägiges, umfangreiches Programm anzubieten, bei dem die alte und die neue Festung, die vorhandenen und verschwundenen Teile der Anlagen sowie die ehemalige und aktuelle Nutzung verschiedenartigster Gebäude und Anlagen gezeigt werden soll. Führungen, Radtouren und Präsentationen bieten die Möglichkeit, sich auf sehr unterschiedliche Art und Weise dem Thema Festung Ingolstadt zu nähern.

Beteiligt sind die Stadt Ingolstadt, das Bayerische Armeemuseum, der Historische Verein Ingolstadt, der Förderverein Landesfestung Ingolstadt e.V. und die Heimatpflege der Stadt Ingolstadt.

Das umfangreiche Programm finden Sie hier.