Objekt des Monats


Kissen gefertigt aus einer Trompetenfahne Kurfürst Friedrich V. von der Pfalz, vermutlich 1613, Inv.-Nr. A 6161 © Bayerisches Armeemuseum (Foto: Erich Reisinger)

Der Besuch des Museums ist wieder ohne 3G-Auflagen möglich, wir empfehlen jedoch, im Museum weiterhin eine Maske zu tragen.
Im Reduit Tilly besteht aufgrund der räumlichen Enge des Gebäudes
weiterhin die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske.

Das Reduit Tilly und der Turm Triva sind am 3.9.2022 leider geschlossen, das Neue Schloss öffnet von 18.00 bis 0:00 Uhr.
Alle drei Häuser des Bayerischen Armeemuseums öffnen am 4. September erst um 12 Uhr.

An den folgenden Tagen ändern sich wegen der Veranstaltung "Mut zum Hut" die Öffnungszeiten des Neuen Schlosses folgendermaßen:
22.09.2022: Ganztägig geschlossen
23.09.2022: 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr
24.09.2022: 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
25.09.2022: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Lernfest 2011 im Klenzepark

Armeemuseum und Stadtmuseum Ingolstadt an einem Stand

Stand des Armeemuseums am Lernfest 2011

Rund 20.000 Gäste zog es am Samstag, den 23. Juli 2011, in den Klenzepark zum ersten Lernfest in der Region. Etwa 200 Stände waren aufgebaut und präsentierten, wie bunt, abwechslungsreich und spannend lebenslanges Lernen sein kann. Das Museum stellte den Innenhof des Reduit Tilly zur Verfügung, in dem sich viele Museen der Region versammelten. Zusammen mit dem Stadtmuseum Ingolstadt war das Thema Ritter gewählt worden. An einer lebensgroßen Nachbildung konnten die Besucher einen Ritter "anziehen" und lernten so viel über die nicht immer so glanzvolle Zeit des Mittelalters. Außerdem bestand die Möglichkeit Ritterhelme aufzusetzen und ein kleines Ringelstechen zu versuchen. Viele erkannten, dass das gar nicht so einfach war. Ein Kettenhemd durfte nicht fehlen und auch hier beeindruckte das Gewicht von mehreren Kilogramm.
Die Resonanz war sehr groß - bei jung und alt. Ein gelungenes Fest, an dem sich das Museum gerne beteiligt hat.