GeschlossenGeschlossenDas Museum des Ersten Weltkriegs und
das Bayerische Polizeimuseum
müssen am 7. Juli 2022 wegen des Firmenlaufs leider bereits um 16 Uhr schließen.

Der Besuch des Museums ist wieder ohne 3G-Auflagen möglich, wir empfehlen jedoch, im Museum weiterhin eine Maske zu tragen.
Im Reduit Tilly besteht aufgrund der räumlichen Enge des Gebäudes
weiterhin die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske.

Alle drei Häuser des Museums bleiben wegen einer Veranstaltung am 14. und 15. Juli 2022 geschlossen!
Am 16. Juli 2022 ist nur das Neue Schloss geöffnet!

Neuer Internetauftritt
11. Oktober 2010

Neuer Internetauftritt des Bayerischen Armeemuseums am 11. Oktober 2010 © Bayerisches ArmeemuseumNach längerer Vorbereitungsphase präsentiert sich das Bayerische Armeemuseum seit 11. Oktober 2010 neu im Netz. Der Internetauftritt des Museums wurde vollständig überarbeitet und modernisiert. Eine Reihe von Neuerungen fanden Einzug in die Seite, die übersichtlich gestaltet und klar gegliedert ist. Eine Vielzahl von Bildern und Informationen verbirgt sich hinter einer einfachen Navigation (Aktuelle Hinweise, Besucherinfo, die Ausstellungen und Sammlungen des Museums, die Gebäude oder ein Servicebereiche, in dem Ansprechpartner ebenso zu finden sind wie ein Pressebereich). Auf der Startseite findet sich das „Objekt des Monats“, das Objekte zeigt, die man sofort mit einem Armeemuseum in Verbindung bringt, aber auch die eine oder andere Überraschung bringen wird. Unter der Rubrik Aktuell versteckt sich nicht nur die Ankündigung der jeweiligen Sonderausstellung, sondern auch Hinweise auf Veranstaltungen und ein Bereich mit einer Auswahl der derzeit entliehenen Objekte.Die Seite fand sofort positive Resonanz und der Donaukurier widmete dem Neustart der Internetpräsenz des Museums einen großen Artikel.

Die Seite soll Lust auf einen Museumsbesuch machen und dazu anregen, regelmäßig vorbeizuschauen und wird sich stetig erweitern.