Select your language

Fahnensammlung

Regimentsfahne 1890. Diese Fahnen blieben seit 1841 weitgehend unverändert in Gebrauch, lediglich das Monogramm des Herrschers änderte sich. Hier die Krone für die Regentschaft des Prinzregenten Luitpold. Die Fahnenspitze bildete ein plastischer, aus Bronze gegossener Löwe. © Bayerisches ArmeemuseumDie Sammlung an Fahnen und Standarten im Bayerischen Armeemuseum umfasst mehrere hundert Exemplare und gehört zu den größten Fahnensammlungen in Deutschland. Besondere Bedeutung hat diese Sammlung nicht nur wegen ihres Umfangs, sondern vielmehr durch ihre historische Dimension, was im Alter und der geschlossenen Überlieferung der Feldzeichen begründet ist. Im Wesentlichen entstand die Sammlung im späten 19. Jahrhundert, als die Fahnen aus verschiedenen bayerischen Zeughäusern dem Armeemuseum übergeben wurden.


Objekt des Monats


Modell einer Feldküche im Maßstab 1:4, Österreich, ca. 1850, Inv.-Nr. E 615 © Bayerisches Armeemuseum

Der Besuch des Museums ist wieder ohne 3G-Auflagen möglich, wir empfehlen jedoch, im Museum weiterhin eine Maske zu tragen.

Coat of Plates, Buckler and Conquistador. Items from the Treasure Chamber of the Bavarian Army Museum (Catalogues of the Bavarian Army Museum 20) © Bayerisches ArmeemuseumErschienen
Coat of Plates, Buckler & Conquistador
Englische Version des Katalogs
liegt vor

Blick auf das Neue SchlossStellenausschreibung
Reinigungskraft (m/w/d)
Bewerbungsschluss am 05.02.2023

Blick auf das Neue SchlossStellenausschreibung
Aufsichtsdienst (m/w/d)
Bewerbungsschluss am 12.02.2023