The visit of the museum is again possible without 3G requirements, but we recommend to continue wearing a mask in the museum.
In the Reduit Tilly, due to the confinement of the building, there is still an obligation to wear a medical mask.

All three houses of the museum will be closed for an event on 14 and 15 July 2022!
On 16 July 2022 only the New Castle will be open!

Signalhorn
(Serbien, vor 1916)

Serbisches Signalhorn, gefunden 1916 auf dem Schlachtfeld bei Kragujevac; Inv.-Nr. E 6369 © Bayerisches ArmeemuseumSignalhörner werden im militärischen Gebrauch zur Erzeugung von weittragenden Signalen für das Heer und die Reiterei verwendet. Dieses serbische Signalhorn wurde 1916 auf dem Schlachtfeld bei Kragujevac gefunden und durch die Kriegsbeutekommission im gleichen Jahr dem Bayerischen Armeemuseum überwiesen. Es ist mit den serbischen Farben rot-blau gewickelt und durch zwei Einschüsse erheblich beschädigt. Nach dem auf dem Schalltrichter aufgelegten Emblem könnte sich um ein Beutestück wohl osmanischer Herkunft handeln.
Kragujevac ist heute eine der Partnerstädte der Stadt Ingolstadt.

Das Horn wird in der Ausstellung „Musiques, sons et silences. Entendre la guerre“ (27. März bis 16. November 2014) im Historial de la Grand Guerre in Péronne in Frankreich gezeigt (Inv. Nr. E 6396).