Objekt des Monats

Fotoserie, Schwerer Kreuzer „Admiral Hipper“ im Gefecht mit dem britischen Zerstörer „Glowworm“, 8. April 1940; Inv.-Nr. 0105-2020 © Bayerisches ArmeemuseumFotoserie, Schwerer Kreuzer „Admiral Hipper“ im Gefecht mit dem britischen Zerstörer „Glowworm“, 8. April 1940; Inv.-Nr. 0105-2020 © Bayerisches Armeemuseum

Les maisons du musée sont actuellement fermées en raison de la forte incidence à Ingolstadt.

En raison de la pandémie de coronavirus, il peut y avoir des fermetures à court terme encore et encore.
Avec une valeur d'incidence de 50 à 100 à Ingolstadt, les visiteurs doivent s'inscrire pour une visite par téléphone!

(les valeurs d'incidence actuelles d'Ingolstadt peuvent être trouvées ici)
Le port d'un masque FFP2 est obligatoire. Un couvre-nez et bouche est suffisant pour les enfants et adolescents de 6 à 14 ans.
Vous pouvez rejoindre le nouveau château au 0841 - 9377-220
Vous pouvez joindre le Reduit Tilly au 0841-8814940
Vous pouvez rejoindre la tour Triva au 0841-3704326

Handtartsche (kleine Pavese) der Stadt Schongau, Bayern Ende 15. Jh., Inv. Nr. A 197 © Bayerisches ArmeemuseumPavese (Handtartsche) der Stadt Schongau (15. Jh.)adt Schongau (15. Jh.)

Diese Pavese war in der Ausstellung der Stadt Landshut
„Das Goldene Jahrhundert der Reichen Herzöge“ (13.11.2014 - 15.03.2015)
in Landshut und ist heute in der Dauerausstellung des Armeemuseums zu sehen .

 

 

Grabendolch, sog. dolchartiges Messer, Deutsches Reich, 1914-1918 © Bayerisches ArmeemuseumGrabendolch sog. „dolchartiges Messer“ (Deutsches Reich, 1914-1918)

Der Dolch wird derzeit in der Sonderausstellung
„Fastnacht der Hölle. Die Sinne und der Erste Weltkrieg“ (04.04.2014 - 01.03.2015) in Stuttgart im Haus der Geschichte Baden-Württembergs gezeigt.

 

Handtartsche (kleine Pavese) mit dem Münchner Kindl, Bayern 15. Jh., Inv.-Nr. 0009-2000 © Bayerisches ArmeemuseumKleine Pavese (Handtartsche) mit dem Münchner Kindl (15. Jh.)

Diese Pavese war in der Ausstellung der Länder
Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen
„Die Wittelsbacher am Rhein. Die Kurpfalz und Europa“ (08.09.2013 - 02.03.2014)
in Mannheim zu sehen.

Patronengürtel für Reiter der Schutztruppe Deutsch-Südwestafrika; Inv.-Nr. B 4737 © Bayerisches Armeemuseum (Foto: Militaria Verlag Wien)Patronengürtel

Dieser Gurt war in der Ausstellung
„Lisolo Na Bisu - the Congolese soldier in the Force publique (1885-1960)“
(22.06.2010 - 31.10.2010) im Musée Royal de l’Armée et d’Histoire Militaire in Brüssel zu sehen.

Actuel

En raison de la pandémie corona, aucun événement ne peut actuellement avoir lieu et doit être reporté.

Das Zelt des Großwesirs © Bayerisches Armeemuseum (Foto: Erich Reisinger)Neuer Museumsraum
Das Zelt des Großwesirs
das berühmte Türkenzelt ist wieder zu besichtigen

Logo BayernWlanHotspot freigeschaltet
Kostenloses Bayern WLan
im Eingangsbereich des Neuen Schlosses

Plattenrock, Buckler und Conquistador  Aus der Schatzkammer des Bayerischen ArmeemuseumsNeuer Katalog
Publikation zur Schatzkammer
erscheint im Juli 2021

Aller au haut